Ihr Maler für Bonn, Bad Godesberg und Wachtberg

Wir expandieren weiter: Malergeselle oder -gesellin gesucht! → Zur Stellenanzeige

Hallo und herzlich willkommen! Wir sind Maler aus Wachtberg-Pech bei Bonn - Bad Godesberg

Genau genommen sind wir Tapeten- und Rostentferner, Verputzer, Grundierer, Tapezierer, Lackierer und Lasierer, Bodenbeleger, Renovierer, Fassadendämmer, Anstreicher und oft auch Ideengeber, Farbgestalter, Berater und Problemlöser.

Als junger Meisterbetrieb erledigen wir sämtliche Maler- und Lackiererarbeiten für Sie:

Ob Kleinaufträge oder größere Projekte, Privat- oder Geschäftsräume, Neubau, Sanierung oder Renovierung, drinnen oder draußen, anspruchsvoll oder einfach - wir mögen zufriedene Kunden, die sich ebenso über das Ergebnis freuen wie wir.

  • Kompetent ...
  • Zuverlässig ...
  • Preiswert ...

... darauf können Sie sich stets verlassen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf - gerne schauen wir uns Ihr Vorhaben an, beraten ausführlich und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Ihr Malermeister Markus Schmidt & Team
Bonn | Wachtberg-Pech, Dezember 2016


Das Team
Mario - Markus - Erik - Tamara (Fotograf: Hansjörg)

Material & Bedenken

Materialien wie Tapeten, Farben & Lacke, Grundierungen & Verputze, Bodenbeläge oder Dämmungen beziehen wir ausschließlich aus dem Maler-Fachhandel wie z.B. → Farben Heil oder der → MEG West. Dies garantiert beste Ergebnisse, eine hohe Lebensdauer und ein problemloses, zügiges Verarbeiten. Der Endpreis reduziert sich; Reklamationen sind nahezu ausgeschlossen.

Bedenken, Risiken oder ersichtliche Mehraufwendungen, insbesondere in den Bereichen Unterputz und Untergründe, werden von uns vorab mitgeteilt. Nur so ist sichergestellt, dass Ihre Erwartungen zu 100% erfüllt werden.

Für Privathaushalte

Aufwendungen für Handwerkerarbeiten zu Renovierungs- und Modernisierungszwecken im eigenen Haushalt sind nach § 35a ESTG im Rahmen des Steuerbescheides mit einem Abzug von der tariflichen Einkommensteuer begünstigt: 20 % der Bruttokosten (maximal € 1.200,-) werden direkt von der Einkommensteuer abgezogen. Begünstigt sind generell nur die Arbeitskosten, also die Aufwendungen für Handwerkerleistungen einschließlich der in Rechnung gestellten Maschinen- und Fahrtkosten. Materialkosten – mit Ausnahme von Verbrauchsmitteln – werden nicht vom Fiskus bezuschusst. Das Finanzamt erkennt den Steuerabzug nur an, wenn die Rechnung an den Handwerker (pünktlich :-) überwiesen wurde.